StartseiteSitemapForumArchäologieArkaimStonehengeAstroarchäologieWissenschaftKozyrevHumanitär ...

Archäologie:

Kungrad Projekt

Ägypten

Arkaim

Sintaschta

Stonehenge

russian Arkaim

Nukus

Karakalpakstan

Azoren

Archäologische Struktur von Rogem Hiri

Dr. Professor Tolstow

Prof. Dr. Vadim Jagodin

Kungrad

Kungrad Reisetagebuch

Choresm - Kungrad

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Wir über uns

Haftungsausschluss


Nach Informationen aus dem Jahr 1970 hat Kungrad 11 000 Einwohner und ist eine der ältesten Städte Zentralasiens. Kungrad war bereits viele Male die Hauptstadt der verschiedenen Staaten im Araalseegebiet auf der Seidenstraße. Als Seidenstraße bezeichnet man ein Netz von Karawanenstraßen, die das Mittelmeer mit Ostasien verbinden. Auf ihr gelangten nicht nur Kaufleute, Gelehrte und Armeen, sondern auch Ideen, Religionen und ganze Kulturen von Ost nach West und umgekehrt.
Jetzt sind auch wir endlich hier in der Stadt der Verbindung von Ost und West angekommem, in der Stadt der Vereinigung vieler Kulturen und Religionen. Der Ort Kungrad ist vielen Menschen völlig unbekannt und bei der Erwähnung des Namens wundern sie sich und sagen : " Kungrad?- Nie gehört! ". Aber unser wissenschaftliches und philosophisches Bewusstsein freut sich sehr auf die Begegnung der Gegenwart mit der Vergangenheit und der Zukunft.
Bereits in Europa waren wir von der Trinität der Karakum-Wüste, Kyzylkum-Wüste und Ustyurt Plato-Wüste fasziniert. Unser Bewusstsein wurde stark angezogen von dieser Region und jetzt dürfen wir hier sein und sie erleben.


© Mindspectra